8. Staffel Got

Review of: 8. Staffel Got

Reviewed by:
Rating:
5
On 24.01.2020
Last modified:24.01.2020

Summary:

Jedoch ihr Panorama-Programm alljhrlich das Leben kommt. Susan B.Venus Opp.

8. Staffel Got

Über Filme auf DVD bei Thalia ✓»Game of Thrones - Staffel 8 [4 DVDs]«und weitere DVD Filme jetzt online bestellen! starbus-project.eu - Kaufen Sie Game of Thrones - Staffel 8 günstig ein. Qualifizierte Bestellungen werden kostenlos geliefert. Sie finden Rezensionen und Details zu​. Nach acht Staffeln „Game of Thrones“ war endgültig Schluss. Vor allem Kit Staffel 8: Im GoT-Finale beneidete Kit Harington diesen Co-Star.

8. Staffel Got Navigationsmenü

Die achte und letzte Staffel von Game of Thrones erstreckt sich über sechs Episoden und wurde auf dem Sender Home Box Office erstausgestrahlt. Die achte und letzte Staffel von Game of Thrones erstreckt sich über sechs Episoden und wurde auf dem Sender Home Box Office (HBO) erstausgestrahlt. Game of Thrones Staffel 8 ✅ Die alles entscheidende Schlacht zwischen Eis & Feuer: Wer sitzt am Ende auf dem Eisernen Thron? Alle 6 Episoden jetzt auf. Game of Thrones Staffel 8 Episodenguide: Wir fassen schnell & übersichtlich alle Folgen der 8. Staffel von GoT für Dich zusammen. Hier findest Du unsere. DIE STAFFEL BEINHALTET SECHS EPISODEN UND EINE ZWEISTÜNDIGE DOKUMENTATION. Wer wird den Kampf um den Thron gewinnen? Game of. starbus-project.eu - Kaufen Sie Game of Thrones - Staffel 8 günstig ein. Qualifizierte Bestellungen werden kostenlos geliefert. Sie finden Rezensionen und Details zu​. Nach acht Staffeln „Game of Thrones“ war endgültig Schluss. Vor allem Kit Staffel 8: Im GoT-Finale beneidete Kit Harington diesen Co-Star.

8. Staffel Got

Nach acht Staffeln „Game of Thrones“ war endgültig Schluss. Vor allem Kit Staffel 8: Im GoT-Finale beneidete Kit Harington diesen Co-Star. Game of Thrones - Staffel 8 DVD im Onlineshop von MediaMarkt kaufen. Jetzt bequem online bestellen. Die achte und letzte Staffel von Game of Thrones erstreckt sich über sechs Episoden und wurde auf dem Sender Home Box Office erstausgestrahlt.

Headey would rather have Cersei die by "some big piece or fight with somebody". Eventually, fellow actor Nikolaj Coster-Waldau persuaded Headey on how to appreciate the scene, and she said her eventual belief that "it seemed like the perfect end for" Cersei because Cersei and Jaime "came into the world together and now they leave together".

With 32 nominations, Game of Thrones broke the record of the most nominations received by a regular TV show in a single year. From Wikipedia, the free encyclopedia.

Television series season. See also: List of Game of Thrones episodes. See also: List of Game of Thrones characters.

See also: Game of Thrones: Season 8 soundtrack. See also: List of awards and nominations received by Game of Thrones.

Archived from the original on July 16, Retrieved July 17, The Futon Critic. Archived from the original on August 16, Retrieved August 6, TV by the Numbers.

Archived from the original on April 17, Retrieved April 16, Archived from the original on April 23, Retrieved April 23, Archived from the original on May 21, Retrieved April 30, Retrieved May 7, Archived from the original on May 14, Retrieved May 14, Archived from the original on September 12, Retrieved May 21, The Hollywood Reporter.

Archived from the original on August 22, Retrieved August 28, Hollywood Life. Archived from the original on October 2, Retrieved December 18, Making Off Game of Thrones.

Archived from the original on September 16, January 10, Archived from the original on August 28, The Independent.

Archived from the original on October 24, Archived from the original on January 25, Retrieved January 25, Thanks for watching and we'll be back.

The wait starts now. Archived from the original on March 22, Archived from the original on December 22, Everything we know about Game of Thrones Season 8".

Archived from the original on March 25, Retrieved March 25, Digital Spy. Archived from the original on February 22, Retrieved February 21, Elite Daily.

Archived from the original on February 21, Retrieved February 20, Archived from the original on January 26, Archived from the original on December 6, Coup de Main.

Archived from the original on June 12, Retrieved June 4, Archived from the original on May 23, Retrieved May 24, Archived from the original on March 26, Archived from the original on March 1, Retrieved February 28, Entertainment Weekly.

Archived from the original on March 5, Retrieved March 5, Archived from the original on September 2, The Scotsman. March 30, Archived from the original on March 31, Retrieved April 1, Archived from the original on November 8, Retrieved November 7, Archived from the original on April 2, Retrieved February 18, Archived from the original on September 1, Retrieved March 13, Martin revealed 3 huge shocks to Game of Thrones producers".

Archived from the original on August 21, Vanity Fair. Archived from the original on June 26, Retrieved March 1, Archived from the original on April 10, Retrieved April 11, Archived from the original on October 20, Retrieved October 20, Making Game of Thrones.

Archived from the original on June 6, Archived from the original on June 2, Retrieved October 24, Now a Winter of Waiting Begins".

Archived from the original on July 13, Retrieved July 19, CN Traveller. Retrieved April 17, The Star. Retrieved May 23, Retrieved June 27, Archived from the original on June 18, Retrieved July 18, Archived from the original on March 12, Archived from the original on May 13, Retrieved May 12, Archived from the original on March 15, Retrieved March 15, Archived from the original on March 28, Retrieved March 28, The Huffington Post.

Broadway World. May 20, Archived from the original on May 24, Retrieved May 20, Deadline Hollywood. Archived from the original on February 3, Retrieved January 14, Archived from the original on December 11, Retrieved December 8, The Guardian.

January 14, Archived from the original on February 17, Retrieved February 17, February 6, Archived from the original on February 7, Retrieved February 8, Archived from the original on April 20, Retrieved April 21, Archived from the original on April 21, Archived from the original on May 6, Retrieved May 6, HD Report.

June 26, Archived from the original on July 2, Retrieved July 2, Archived from the original on June 22, Retrieved June 22, The final season of Game of Thrones has been met by mixed reviews from critics.

Rotten Tomatoes. Retrieved March 17, Retrieved October 26, Archived from the original on April 29, Retrieved April 29, Archived from the original on May 10, Archived from the original on April 30, Fandango Media.

The Atlantic. The Washington Post. Archived from the original on May 7, Retrieved May 8, Wired UK.

Archived from the original on May 20, Archived from the original on May 22, Retrieved May 26, Archived from the original on May 18, Retrieved May 22, Archived from the original on May 25, Retrieved May 25, USA Today.

Philadelphia Inquirer. Radio Times. Archived from the original on May 9, Retrieved May 9, Archived from the original on May 29, Retrieved May 29, Retrieved June 6, Global News.

Archived from the original on May 19, Fox News. BBC News. May 16, Retrieved May 17, NBC News. CBS News. Retrieved May 18, The A. Archived from the original on July 6, Retrieved July 7, Archived from the original on May 26, Retrieved May 27, Retrieved August 18, The New Yorker.

Chicago Sun Times. Retrieved May 28, Archived from the original on May 28, Archived from the original on June 19, Retrieved June 18, Archived from the original on December 16, Retrieved December 16, Gold Derby.

September 18, Archived from the original on September 23, Retrieved September 26, Maisel Win Big". Archived from the original on September 24, Retrieved September 24, Archived from the original on December 3, Archived from the original on December 10, Archived from the original on December 9, Retrieved December 17, Archived from the original on January 6, Retrieved January 6, Retrieved January 21, Television portal.

George R. Martin 's A Song of Ice and Fire. A Game of Thrones. Fandom Themes Targaryendraco. Book Category Outline. Game of Thrones episodes. Categories : Game of Thrones American television seasons.

Namespaces Article Talk. Views Read Edit View history. Help Learn to edit Community portal Recent changes Upload file.

Sie altert daraufhin rapide, bricht zusammen und stirbt. Nachdem seine beiden Schwestern geschworen haben, das Geheimnis für sich zu behalten, lässt Jon seine wahre Identität durch Bran offenbaren.

Schon wenig später erzählt Sansa jedoch Tyrion davon, der dies umgehend an Varys weitergibt. Im Kriegsrat verkündet Daenerys, dass sie Königsmund so bald wie möglich belagern wolle.

Sansa wendet ein, dass die Soldaten noch zu erschöpft und deswegen noch nicht für einen neuen Feldzug bereit seien.

Daenerys erinnert sie an den hohen Preis, den sie und ihre Armee für die Rettung des Nordens bezahlt haben. Währenddessen soll Jon mit den Nordmännern auf dem Königsweg in den Süden marschieren.

Bronn trifft in Winterfell ein und bedroht Jaime und Tyrion mit einer Armbrust. Er berichtet von Cerseis Tötungsauftrag, für dessen Vollzug ihm von ihr die Herrschaft über Burg Schnellwasser in Aussicht gestellt wurde.

Er bietet ihnen aber an, davon abzusehen, sollten sie ihm ein lukrativeres Angebot unterbreiten. Jaime reitet im Anschluss, trotz Briennes verzweifelter Bitte, bei ihr zu bleiben, zurück nach Königsmund, um seiner Schwester beizustehen.

Jon gibt seinen Schattenwolf Geist in die Obhut Tormunds, der mit den Wildlingen wieder in ihre alte Heimat im hohen Norden zurückkehren will.

Er verabschiedet sich auch von Sam und der wieder schwangeren Goldy. Sie werden von Eurons Flotte abgefeuert, der dazu jedes seiner Schiffe mit einem überschweren Torsionsgeschütz bestückt hat.

Rhaegal wird von mehreren dieser Geschosse durchbohrt und fällt tödlich getroffen ins Meer. Daenerys stürzt sich in rasender Wut mit Drogon auf Eurons Schiffe, muss aber aufgrund des zu dichten Abwehrfeuers wieder abdrehen, um ihren letzten Drachen zu retten.

Die Geschosse durchschlagen die Bordwände und Aufbauten der Schiffe und versenken diese. Missandei wird von Grauer Wurm in ein Beiboot gesetzt, aber später von Eurons Eisenmännern gefangen genommen.

Euron berichtet Cersei von seinem Sieg über die gegnerische Flotte, woraufhin diese ihm erklärt, dass sie schwanger mit seinem Kind sei.

Der Krake werde nun über das Meer und der Löwe über das Land, in Zukunft werde aber ihr gemeinsames Kind über beides herrschen. Cersei lässt für die Bürger Königsmunds den Roten Bergfried öffnen, um zu verhindern, dass Daenerys diesen mit ihren Drachen niederbrennt, und verhöhnt Missandei, die ihr in Ketten vorgeführt worden ist.

Daenerys, wegen des Verlusts ihres zweiten Drachens aufgebracht, möchte ganz Königsmund in Schutt und Asche legen. Varys und Tyrion können sie jedoch dazu überreden, vorher noch einmal zu versuchen, mit Cersei über eine Kapitulation zu verhandeln, um damit ein Massaker zu verhindern und dem Volk ihren guten Willen zu demonstrieren.

Tyrion und Varys diskutieren angesichts der neuesten Entwicklungen über den legitimen Anspruch von Daenerys auf den Eisernen Thron. Varys gibt zu bedenken, dass schon zu viele von den genaueren Umständen um Jons Geburt wissen.

Er hält vielmehr Jon wegen seines milden und ausgleichenden Wesens für den besseren Herrscher, der als Mann vom Volk auch leichter angenommen werden würde.

Tyrion glaubt jedoch weiter an Daenerys und bittet Varys inständig, keinen Verrat an ihr zu begehen. Dieser erklärt, vor allem auf der Seite des Reiches und damit des Volkes zu stehen; er habe schon zu vielen Tyrannen gedient.

Daenerys erscheint mit Tyrion, Varys und einigen wenigen Unbefleckten vor der Stadtmauer von Königsmund. Auf jedem der Türme der Stadtmauer ist ein Torsionsgeschütz aufgebaut.

Es werden vor den Mauern Verhandlungen von Tyrion und Qyburn geführt, die sich auf halbem Weg zwischen der Mauer und den Unbefleckten treffen.

Beide Seiten verlangen jeweils die bedingungslose Kapitulation der anderen, was entschieden abgelehnt wird. Als zusätzliches Druckmittel lässt Cersei auch Missandei auf die Mauer stellen und droht, sie zu töten, falls Daenerys nicht die Waffen niederlege.

Tyrion wagt sich unter Einsatz seines Lebens bis ans Stadttor, appelliert an Cerseis Menschlichkeit und die Verantwortung für ihr Kind und bittet sie noch einmal, ihre Herrschaft freiwillig abzugeben, um eine Katastrophe zu verhindern.

Cersei, unbeeindruckt von der Rede ihres Bruders, gewährt Missandei noch ein paar letzte Worte. Auf ein Zeichen der Lennisterkönigin wird sie daraufhin von Gregor Clegane mit einem Schwertstreich geköpft, und ihr Leichnam stürzt von der Stadtmauer, was Grauer Wurm zutiefst erschüttert und Daenerys nun noch entschlossener auf Rache sinnen lässt.

Obwohl Daenerys klar ist, dass damit der Kampf um Königsmund zu ihren Gunsten entschieden ist, beginnt sie dennoch, mit Drogon die ganze Stadt systematisch niederzubrennen.

Trotz Jons Versuch, sie zurückzuhalten, schlachten Unbefleckte, Nordmänner und Dothraki jeden Lennister-Soldaten ab, dessen sie habhaft werden können.

Auch unter der Zivilbevölkerung richten sie ein entsetzliches Blutbad an. Cersei möchte weiter im Roten Bergfried ausharren, wird aber von Qyburn überredet, sich an einen sichereren Ort zu begeben.

Währenddessen breitet sich das Feuer rasch aus, da nun auch die überall in der Stadt eingelagerten Seefeuervorräte explodieren. Sandor überredet Arya, angesichts des von Drogon entfachten Feuersturms darauf zu verzichten, Cersei zu töten, und stattdessen die Stadt zu verlassen.

Gregor stellt sich dem Kampf mit Sandor und tötet Qyburn, als dieser ihn anweist, an der Seite der Königin zu bleiben.

Als Sandor den Rest der Leibwache nach einem kurzen Gefecht ausgeschaltet hat, lässt er Cersei passieren, um den finalen Schwertkampf mit seinem Bruder zu suchen.

Ihr Versuch, von dort aus der untergehenden Stadt zu entkommen, scheitert jedoch, da der Ausgang zum Strand verschüttet wurde. Sie sterben gemeinsam, als das Gewölbe über ihnen einstürzt.

Als Jon und Davos sehen, dass Daenerys in ihrer Raserei auf niemanden in der Stadt Rücksicht nimmt, geben sie ihren Truppen den Befehl zum Rückzug und versuchen, noch so viele Überlebende wie möglich zu retten.

Er favorisiert Bran Stark als neuen Herrscher, da dieser in seiner Eigenschaft als Dreiäugiger Rabe die Vergangenheit der Sieben Königslande am besten kennt und die Menschen vor allem durch ihre gemeinsamen Geschichten vereint werden.

Bran ernennt ihn als Bestrafung zu seiner Hand, um ihm für den Rest seines Lebens die Gelegenheit zu geben, seine in der Vergangenheit begangenen Fehler wiedergutzumachen.

Der Norden scheidet aus dem Reichsverband aus und wird wieder unabhängig. Bran der Gebrochene wird als Erster seines Namens einstimmig zum neuen Herrscher über die Sechs Königslande ausgerufen.

Grauer Wurm gibt sich mit diesen Entscheidungen zufrieden. Jon verabschiedet sich im Hafen von den Starks. Als persönlicher Leibwächter des Königs fungiert Podrick Payne.

Auch der neue König sucht den Rat auf und erkundigt sich nach dem aktuellen Aufenthaltsort von Drogon. Da dieser allen Anwesenden unbekannt ist, begibt er sich mittels seiner Wargfähigkeiten auf die Suche nach dem verschollenen Drachen.

Die Ratsmitglieder beginnen mit ihrer Arbeit. Davos fordert Geld von Bronn zum Wiederaufbau der zerstörten Flotte. Bronn schlägt vor, zuerst den Wiederaufbau der zerstörten Bordelle zu fördern.

Nach einer Diskussion wird beschlossen, doch zuerst Geld für die Flotte auszugeben. Arya will nicht mit Sansa in den Norden zurückkehren.

Sansa Stark wird in Winterfell von ihren Bannerträgern zur Königin des Nordens ausgerufen und besteigt den Wolfsthron. Die Staffel ist, wie die siebte, kürzer als die bisherigen Staffeln.

Von den sechs Episoden der achten Staffel sind die letzten vier jeweils über eine Stunde lang. Die Handlung der finalen 8. Staffel und insbesondere des Serienfinales wurden in Rezensionen und vom Publikum vergleichsweise sehr negativ bewertet.

Damit wurde die Staffel mit Rotten , also verfault, bewertet. Es ist die am niedrigsten bewertete Staffel der Serie auf der Website und die einzige mit der Bewertung Rotten.

Staffel 8 von Game of Thrones. Namensräume Artikel Diskussion. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte.

Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Logo der Serie. April — Mai auf HBO. Deutschsprachige Erstausstrahlung.

Mai auf Sky Atlantic HD. Daenerys ist enttäuscht darüber, dass ihr niemand im Volk zujubelt. Als Jon sie darüber aufklärt, dass die Nordmänner Fremden gegenüber sehr misstrauisch seien und sich erst an sie gewöhnen müssten, überfliegen, unter den angsterfüllten Blicken der Bewohner, auch Drogon und Rhaegal Winterfell.

Bran Stark erinnert daran, dass keine Zeit mehr zu verlieren ist, da die Toten die Mauer durchbrochen haben und der Nachtkönig den Drachen Viserion wiederbelebt hat.

Als Reaktion darauf versammeln sich die nördlichen Lords und ihre Verbündeten zum Kriegsrat, misstrauen aber Daenerys und zweifeln an Tyrions Zusicherung, dass auch Cersei Lennister ihre Armee zur Verstärkung in den Norden entsenden wird.

Ein Ritter der sieben Königslande. Daenerys und Sansa misstrauen ihm, gestatten ihm jedoch zu bleiben, nachdem Brienne für ihn gebürgt hat.

Daenerys' Vertrauen in Tyrion wird erschüttert, da er es war, der sie dazu überredet hat, Cerseis Beteuerungen Glauben zu schenken.

Die Armee der Toten ist vor den Mauern Winterfells angekommen. Nach kurzem Zögern tut er, worum er gebeten wurde. Melisandre greift nach einem der Schwerter, spricht eine Beschwörung und alle Klingen entflammen.

Die Letzten der Starks. In einer feierlichen Zeremonie werden die Gefallenen der Langen Nacht verbrannt.

Daenerys ruft Gendry zu sich, offenbart den Anwesenden seine wahre Abstammung und erklärt ihn zum legitimen Sohn von König Robert.

Gendry macht im Anschluss daran Arya einen Heiratsantrag, diese lehnt jedoch sein Ansinnen ab, da sie nie das Leben einer Lady führen könnte.

Brienne, Tyrion und Jaime zelebrieren ein Trinkspiel, bei dem es darum geht, Dinge zu erraten, die die anderen noch nie gemacht haben.

Jaime folgt ihr später auf ihr Zimmer und schläft mit ihr. Nach dem Bankett bittet Daenerys Jon inständig, niemandem seine wahre Abstammung zu offenbaren, da dies sie beide zerstören würde.

Jon gelobt, sie niemals als die wahre Königin in Frage zu stellen, beharrt jedoch darauf, Sansa und Arya davon in Kenntnis zu setzen.

Daraufhin verlässt Daenerys verbittert das Zimmer. Varys versucht, Jon zu überreden, seinen Anspruch auf den Eisernen Thron geltend zu machen, doch dieser weigert sich, da er vor Daenerys das Knie gebeugt hat.

Tyrion informiert die durch Trauer und Wut verbitterte Drachenkönigin, dass Varys die Wahrheit über Jons Herkunft weiterverbreitet hat.

Sie lässt diesen daraufhin von Drogon verbrennen. In einer Aussprache mit Jon gesteht Daenerys ihm später ein, dass sie — im Gegensatz zu ihm — von den Westerosi niemals so wie er geliebt, sondern von ihnen nur gefürchtet werden würde.

Daenerys verkündet im Kriegsrat ihre Absicht, Königsmund sofort nach Tagesanbruch anzugreifen, sollte Cersei nicht kapitulieren. Arya erklärt der Wache, die sie zunächst nicht passieren lassen will, dass sie hier sei, um Cersei zu töten.

Jaime Lennister wurde von Daenerys' Truppen bei dem Versuch, nach Königsmund zu gelangen, gefangen genommen. Tyrion befreit ihn, um seine Schwester zu überreden, endlich die Krone abzulegen und als Zeichen der Kapitulation alle Glocken läuten zu lassen.

Ebenso arrangiert er ein Fluchtboot, damit Jaime und Cersei nach Pentos fliehen können, um dort ein neues Leben zu beginnen.

Am Morgen des folgenden Tages stellen sich beide Armeen in Schlachtordnung auf. Jaime, Arya und Sandor gelangen unerkannt mit dem Flüchtlingsstrom in die Stadt, letztere beiden auch noch in den Roten Bergfried, bevor seine Tore geschlossen werden.

Aus den Wolken heraus stürzt sich Daenerys mit Drogon auf die in der Schwarzwasserbucht ankernde Eiserne Flotte, unterfliegt das Abwehrfeuer der Skorpione und setzt innerhalb kurzer Zeit alle Schiffe in Brand.

Euron entkommt knapp dem Feuersturm. Danach greift Daenerys die auf der Stadtmauer am Hafen aufgestellten Geschütze an.

8. Staffel Got - Welches Sky ist deins?

Bran der Gebrochene wird als Erster seines Namens einstimmig zum neuen Herrscher über die Sechs Königslande ausgerufen. Im Laufe von acht Staffeln hat "Game of Thrones" insgesamt Bronn schlägt vor, zuerst den Wiederaufbau der zerstörten Bordelle zu fördern. 8. Staffel Got

8. Staffel Got Navigationsmenü Video

The Bells: Game of Thrones Staffel 8 Episode 5 Review - Bada Binge Spezial #05 Die Dreharbeiten zur finalen Staffel 8 von "Game of Thrones" laufen. Sky Q verbindet Fernsehen, Streaming und Animax. Cersei, Victorious Kinox.To von der Rede ihres Bruders, gewährt Missandei noch ein paar letzte Worte. Jaime Lennister wurde von Daenerys' Truppen bei dem Versuch, Bohemian Rhapsody Film Kritik Königsmund zu gelangen, gefangen genommen. David Nutter. Warner Home Video. In der Zwischenzeit hat sich Jon von hinten herangepirscht. In Nazi Filme feierlichen Im Puff werden die Gefallenen der Langen Nacht verbrannt.

Benioff and Weiss said about the end of the series: "From the beginning, we've wanted to tell a hour movie. It will turn out to be a hour movie, but it's stayed relatively the same of having the beginning, middle[,] and now we're coming to the end.

It would have been really tough if we lost any core cast members along the way[;] I'm very happy we've kept everyone and we get to finish it the way we want to.

A two-hour documentary, Game of Thrones: The Last Watch , which documents the making of the eighth season, aired on May 26, the week after the series finale.

Ramin Djawadi returned as the series' composer for the eighth season. On December 6, , HBO released the first official teaser trailer for the eighth season.

The trailer was directed by David Nutter. Of these numbers, 9. The season received mixed reviews from critics.

The first two episodes were met with mostly positive feedback. On Metacritic , the premiere garnered a score of 75 out of based on 12 reviews, indicating "generally favorable reviews".

David Sims of The Atlantic wrote that the final season "has been the same story over and over again: a lot of tin-eared writing trying to justify some of the most drastic story developments imaginable, as quickly as possible.

As usual, the actors did their best with what was on the page. It has wasted opportunities, squandered goodwill[,] and failed to do justice to its characters or its actors.

Kelly Lawler of USA Today wrote that the series ultimately betrayed its "identity" of "tragedy and injustice" with a "pandering" ending. The final season's " broseph mentality shined through," shunting the interaction between female characters.

Additionally, Franich criticized Cersei doing nothing this season, as well as the ultimate focus "on Jon Snow, the least complicated main character".

Huw Fullerton of Radio Times wrote that the eighth season was not "Thrones at its best" but still had "some sort of ending for the characters".

For Fullerton, the season was "like the finale—some bits I liked, one or two I loved, an awful lot that leaves me scratching my head".

A petition to HBO for "competent writers" to remake the eighth season of Game of Thrones in a manner "that makes sense" was started on Change.

Weiss as "woefully incompetent writers". The petition was labelled as "disrespectful to the crew and the filmmakers" by actress Sophie Turner who plays Sansa Stark , [] [] "ridiculous", "weird, juvenile" by actor Isaac Hempstead Wright who plays Bran Stark , [] [] "rude" by actor Jacob Anderson who plays Grey Worm [] and "fandom extremism" by actress Carice van Houten who plays Melisandre.

But I would've loved some more scenes with me and Missandei. I would've loved some more scenes with me and Cersei". However, Roeper noted that social media was not yet widely used during much of this time period.

Lenika Cruz, writing for The Atlantic , wrote that with the end of the series, "there are folks who don't feel as though the hours and hours they've devoted to this show have been wasted", but "there are many others" who felt the opposite.

CBS News has described several plot points that fans are dissatisfied with: the character arcs of Daenerys and Jaime; the fates of Jaime, Missandei, Rhaegal, and the Night King; the Battle of Winterfell being visually too dark; the "basic existence of Euron Greyjoy"; and "Jon's treatment of Ghost".

In an interview published just as the final season premiered, Kit Harington said, "whatever critic spends half an hour writing about this season and makes their [negative] judgement on it, in my head they can go fuck themselves.

I know how much work was put into this Now if people feel let down by [this final season], I don't give a fuck—because everyone [working on the series] tried their hardest.

That's how I feel. In the end, no one's bigger fans of the show than we are, and we're kind of doing it for ourselves. All I wanted to scream was 'Please, please still like me even though my character turns into a mass-killing dictator!

Please still think that I'm representing women in a really fabulous way. Nathalie Emmanuel, who played Missandei, was heartbroken when she read her character's sudden demise: " I think the fact that she died in chains when she was a slave her whole life, that for me was a pungent cut for that character, that felt so painful".

Emmanuel, who was the only woman of color who was a regular on the series for the last several seasons, said, "It's safe to say that Game of Thrones has been under criticism for their lack of representation, and the truth of it is that Missandei and Grey Worm have represented so many people because there's only two of them.

Conleth Hill, who played Varys, told Entertainment Weekly that the seventh and eighth seasons were "kind of frustrating" and not his "favorite", noting that Varys "kind of dropped off the edge".

Hill reacted with "dismay" to Varys apparently "losing his knowledge": "If he was such an intelligent man and he had such resources, how come he didn't know about things?

Also, once the series ran out of book material as a source, Hill noted that "special niche interest in weirdos wasn't as effective as it had been".

However, Hill was "not dissatisfied on the whole" regarding the series. Lena Headey had a "mixed" initial reaction to the manner of death of Cersei Lannister, the character she played.

Headey would rather have Cersei die by "some big piece or fight with somebody". Eventually, fellow actor Nikolaj Coster-Waldau persuaded Headey on how to appreciate the scene, and she said her eventual belief that "it seemed like the perfect end for" Cersei because Cersei and Jaime "came into the world together and now they leave together".

With 32 nominations, Game of Thrones broke the record of the most nominations received by a regular TV show in a single year.

From Wikipedia, the free encyclopedia. Television series season. See also: List of Game of Thrones episodes.

See also: List of Game of Thrones characters. See also: Game of Thrones: Season 8 soundtrack. See also: List of awards and nominations received by Game of Thrones.

Archived from the original on July 16, Retrieved July 17, The Futon Critic. Archived from the original on August 16, Retrieved August 6, TV by the Numbers.

Archived from the original on April 17, Retrieved April 16, Archived from the original on April 23, Retrieved April 23, Archived from the original on May 21, Retrieved April 30, Retrieved May 7, Archived from the original on May 14, Retrieved May 14, Archived from the original on September 12, Retrieved May 21, The Hollywood Reporter.

Archived from the original on August 22, Retrieved August 28, Hollywood Life. Archived from the original on October 2, Retrieved December 18, Making Off Game of Thrones.

Archived from the original on September 16, January 10, Archived from the original on August 28, The Independent.

Archived from the original on October 24, Archived from the original on January 25, Retrieved January 25, Thanks for watching and we'll be back.

The wait starts now. Archived from the original on March 22, Archived from the original on December 22, Everything we know about Game of Thrones Season 8".

Archived from the original on March 25, Retrieved March 25, Digital Spy. Archived from the original on February 22, Retrieved February 21, Elite Daily.

Archived from the original on February 21, Retrieved February 20, Archived from the original on January 26, Archived from the original on December 6, Coup de Main.

Archived from the original on June 12, Retrieved June 4, Archived from the original on May 23, Retrieved May 24, Archived from the original on March 26, Archived from the original on March 1, Retrieved February 28, Entertainment Weekly.

Archived from the original on March 5, Retrieved March 5, Archived from the original on September 2, The Scotsman.

March 30, Archived from the original on March 31, Retrieved April 1, Archived from the original on November 8, Retrieved November 7, Archived from the original on April 2, Retrieved February 18, Archived from the original on September 1, Retrieved March 13, Martin revealed 3 huge shocks to Game of Thrones producers".

Archived from the original on August 21, Vanity Fair. Archived from the original on June 26, Retrieved March 1, Archived from the original on April 10, Retrieved April 11, Archived from the original on October 20, Retrieved October 20, Making Game of Thrones.

Archived from the original on June 6, Archived from the original on June 2, Retrieved October 24, Now a Winter of Waiting Begins". Archived from the original on July 13, Retrieved July 19, CN Traveller.

Retrieved April 17, The Star. Retrieved May 23, Retrieved June 27, Archived from the original on June 18, Retrieved July 18, Archived from the original on March 12, Archived from the original on May 13, Retrieved May 12, Archived from the original on March 15, Retrieved March 15, Archived from the original on March 28, Retrieved March 28, The Huffington Post.

Broadway World. May 20, Archived from the original on May 24, Retrieved May 20, Deadline Hollywood.

Archived from the original on February 3, Retrieved January 14, Archived from the original on December 11, Retrieved December 8, The Guardian. January 14, Archived from the original on February 17, Retrieved February 17, February 6, Archived from the original on February 7, Retrieved February 8, Archived from the original on April 20, Retrieved April 21, Archived from the original on April 21, Archived from the original on May 6, Retrieved May 6, HD Report.

June 26, Archived from the original on July 2, Retrieved July 2, Archived from the original on June 22, Retrieved June 22, The final season of Game of Thrones has been met by mixed reviews from critics.

Rotten Tomatoes. Retrieved March 17, Retrieved October 26, Archived from the original on April 29, Retrieved April 29, Archived from the original on May 10, Archived from the original on April 30, Fandango Media.

The Atlantic. The Washington Post. Archived from the original on May 7, Retrieved May 8, Wired UK. Archived from the original on May 20, Archived from the original on May 22, Retrieved May 26, Archived from the original on May 18, Retrieved May 22, Archived from the original on May 25, Retrieved May 25, USA Today.

Philadelphia Inquirer. Radio Times. Archived from the original on May 9, Retrieved May 9, Archived from the original on May 29, Retrieved May 29, Retrieved June 6, Global News.

Archived from the original on May 19, Fox News. BBC News. May 16, Retrieved May 17, Er bietet ihnen aber an, davon abzusehen, sollten sie ihm ein lukrativeres Angebot unterbreiten.

Jaime reitet im Anschluss, trotz Briennes verzweifelter Bitte, bei ihr zu bleiben, zurück nach Königsmund, um seiner Schwester beizustehen.

Jon gibt seinen Schattenwolf Geist in die Obhut Tormunds, der mit den Wildlingen wieder in ihre alte Heimat im hohen Norden zurückkehren will.

Er verabschiedet sich auch von Sam und der wieder schwangeren Goldy. Sie werden von Eurons Flotte abgefeuert, der dazu jedes seiner Schiffe mit einem überschweren Torsionsgeschütz bestückt hat.

Rhaegal wird von mehreren dieser Geschosse durchbohrt und fällt tödlich getroffen ins Meer. Daenerys stürzt sich in rasender Wut mit Drogon auf Eurons Schiffe, muss aber aufgrund des zu dichten Abwehrfeuers wieder abdrehen, um ihren letzten Drachen zu retten.

Die Geschosse durchschlagen die Bordwände und Aufbauten der Schiffe und versenken diese. Missandei wird von Grauer Wurm in ein Beiboot gesetzt, aber später von Eurons Eisenmännern gefangen genommen.

Euron berichtet Cersei von seinem Sieg über die gegnerische Flotte, woraufhin diese ihm erklärt, dass sie schwanger mit seinem Kind sei. Der Krake werde nun über das Meer und der Löwe über das Land, in Zukunft werde aber ihr gemeinsames Kind über beides herrschen.

Cersei lässt für die Bürger Königsmunds den Roten Bergfried öffnen, um zu verhindern, dass Daenerys diesen mit ihren Drachen niederbrennt, und verhöhnt Missandei, die ihr in Ketten vorgeführt worden ist.

Daenerys, wegen des Verlusts ihres zweiten Drachens aufgebracht, möchte ganz Königsmund in Schutt und Asche legen.

Varys und Tyrion können sie jedoch dazu überreden, vorher noch einmal zu versuchen, mit Cersei über eine Kapitulation zu verhandeln, um damit ein Massaker zu verhindern und dem Volk ihren guten Willen zu demonstrieren.

Tyrion und Varys diskutieren angesichts der neuesten Entwicklungen über den legitimen Anspruch von Daenerys auf den Eisernen Thron. Varys gibt zu bedenken, dass schon zu viele von den genaueren Umständen um Jons Geburt wissen.

Er hält vielmehr Jon wegen seines milden und ausgleichenden Wesens für den besseren Herrscher, der als Mann vom Volk auch leichter angenommen werden würde.

Tyrion glaubt jedoch weiter an Daenerys und bittet Varys inständig, keinen Verrat an ihr zu begehen. Dieser erklärt, vor allem auf der Seite des Reiches und damit des Volkes zu stehen; er habe schon zu vielen Tyrannen gedient.

Daenerys erscheint mit Tyrion, Varys und einigen wenigen Unbefleckten vor der Stadtmauer von Königsmund. Auf jedem der Türme der Stadtmauer ist ein Torsionsgeschütz aufgebaut.

Es werden vor den Mauern Verhandlungen von Tyrion und Qyburn geführt, die sich auf halbem Weg zwischen der Mauer und den Unbefleckten treffen.

Beide Seiten verlangen jeweils die bedingungslose Kapitulation der anderen, was entschieden abgelehnt wird.

Als zusätzliches Druckmittel lässt Cersei auch Missandei auf die Mauer stellen und droht, sie zu töten, falls Daenerys nicht die Waffen niederlege.

Tyrion wagt sich unter Einsatz seines Lebens bis ans Stadttor, appelliert an Cerseis Menschlichkeit und die Verantwortung für ihr Kind und bittet sie noch einmal, ihre Herrschaft freiwillig abzugeben, um eine Katastrophe zu verhindern.

Cersei, unbeeindruckt von der Rede ihres Bruders, gewährt Missandei noch ein paar letzte Worte. Auf ein Zeichen der Lennisterkönigin wird sie daraufhin von Gregor Clegane mit einem Schwertstreich geköpft, und ihr Leichnam stürzt von der Stadtmauer, was Grauer Wurm zutiefst erschüttert und Daenerys nun noch entschlossener auf Rache sinnen lässt.

Obwohl Daenerys klar ist, dass damit der Kampf um Königsmund zu ihren Gunsten entschieden ist, beginnt sie dennoch, mit Drogon die ganze Stadt systematisch niederzubrennen.

Trotz Jons Versuch, sie zurückzuhalten, schlachten Unbefleckte, Nordmänner und Dothraki jeden Lennister-Soldaten ab, dessen sie habhaft werden können.

Auch unter der Zivilbevölkerung richten sie ein entsetzliches Blutbad an. Cersei möchte weiter im Roten Bergfried ausharren, wird aber von Qyburn überredet, sich an einen sichereren Ort zu begeben.

Währenddessen breitet sich das Feuer rasch aus, da nun auch die überall in der Stadt eingelagerten Seefeuervorräte explodieren. Sandor überredet Arya, angesichts des von Drogon entfachten Feuersturms darauf zu verzichten, Cersei zu töten, und stattdessen die Stadt zu verlassen.

Gregor stellt sich dem Kampf mit Sandor und tötet Qyburn, als dieser ihn anweist, an der Seite der Königin zu bleiben.

Als Sandor den Rest der Leibwache nach einem kurzen Gefecht ausgeschaltet hat, lässt er Cersei passieren, um den finalen Schwertkampf mit seinem Bruder zu suchen.

Ihr Versuch, von dort aus der untergehenden Stadt zu entkommen, scheitert jedoch, da der Ausgang zum Strand verschüttet wurde.

Sie sterben gemeinsam, als das Gewölbe über ihnen einstürzt. Als Jon und Davos sehen, dass Daenerys in ihrer Raserei auf niemanden in der Stadt Rücksicht nimmt, geben sie ihren Truppen den Befehl zum Rückzug und versuchen, noch so viele Überlebende wie möglich zu retten.

Er favorisiert Bran Stark als neuen Herrscher, da dieser in seiner Eigenschaft als Dreiäugiger Rabe die Vergangenheit der Sieben Königslande am besten kennt und die Menschen vor allem durch ihre gemeinsamen Geschichten vereint werden.

Bran ernennt ihn als Bestrafung zu seiner Hand, um ihm für den Rest seines Lebens die Gelegenheit zu geben, seine in der Vergangenheit begangenen Fehler wiedergutzumachen.

Der Norden scheidet aus dem Reichsverband aus und wird wieder unabhängig. Bran der Gebrochene wird als Erster seines Namens einstimmig zum neuen Herrscher über die Sechs Königslande ausgerufen.

Grauer Wurm gibt sich mit diesen Entscheidungen zufrieden. Jon verabschiedet sich im Hafen von den Starks. Als persönlicher Leibwächter des Königs fungiert Podrick Payne.

Auch der neue König sucht den Rat auf und erkundigt sich nach dem aktuellen Aufenthaltsort von Drogon. Da dieser allen Anwesenden unbekannt ist, begibt er sich mittels seiner Wargfähigkeiten auf die Suche nach dem verschollenen Drachen.

Die Ratsmitglieder beginnen mit ihrer Arbeit. Davos fordert Geld von Bronn zum Wiederaufbau der zerstörten Flotte.

Bronn schlägt vor, zuerst den Wiederaufbau der zerstörten Bordelle zu fördern. Nach einer Diskussion wird beschlossen, doch zuerst Geld für die Flotte auszugeben.

Arya will nicht mit Sansa in den Norden zurückkehren. Sansa Stark wird in Winterfell von ihren Bannerträgern zur Königin des Nordens ausgerufen und besteigt den Wolfsthron.

Die Staffel ist, wie die siebte, kürzer als die bisherigen Staffeln. Von den sechs Episoden der achten Staffel sind die letzten vier jeweils über eine Stunde lang.

Die Handlung der finalen 8. Staffel und insbesondere des Serienfinales wurden in Rezensionen und vom Publikum vergleichsweise sehr negativ bewertet.

Damit wurde die Staffel mit Rotten , also verfault, bewertet. Es ist die am niedrigsten bewertete Staffel der Serie auf der Website und die einzige mit der Bewertung Rotten.

Staffel 8 von Game of Thrones. Namensräume Artikel Diskussion. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte.

Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Logo der Serie. April — Mai auf HBO. Deutschsprachige Erstausstrahlung.

Mai auf Sky Atlantic HD. Daenerys ist enttäuscht darüber, dass ihr niemand im Volk zujubelt. Als Jon sie darüber aufklärt, dass die Nordmänner Fremden gegenüber sehr misstrauisch seien und sich erst an sie gewöhnen müssten, überfliegen, unter den angsterfüllten Blicken der Bewohner, auch Drogon und Rhaegal Winterfell.

Bran Stark erinnert daran, dass keine Zeit mehr zu verlieren ist, da die Toten die Mauer durchbrochen haben und der Nachtkönig den Drachen Viserion wiederbelebt hat.

Als Reaktion darauf versammeln sich die nördlichen Lords und ihre Verbündeten zum Kriegsrat, misstrauen aber Daenerys und zweifeln an Tyrions Zusicherung, dass auch Cersei Lennister ihre Armee zur Verstärkung in den Norden entsenden wird.

Ein Ritter der sieben Königslande. Daenerys und Sansa misstrauen ihm, gestatten ihm jedoch zu bleiben, nachdem Brienne für ihn gebürgt hat.

Daenerys' Vertrauen in Tyrion wird erschüttert, da er es war, der sie dazu überredet hat, Cerseis Beteuerungen Glauben zu schenken.

Die Armee der Toten ist vor den Mauern Winterfells angekommen. Nach kurzem Zögern tut er, worum er gebeten wurde. Melisandre greift nach einem der Schwerter, spricht eine Beschwörung und alle Klingen entflammen.

Die Letzten der Starks. In einer feierlichen Zeremonie werden die Gefallenen der Langen Nacht verbrannt. Daenerys ruft Gendry zu sich, offenbart den Anwesenden seine wahre Abstammung und erklärt ihn zum legitimen Sohn von König Robert.

Gendry macht im Anschluss daran Arya einen Heiratsantrag, diese lehnt jedoch sein Ansinnen ab, da sie nie das Leben einer Lady führen könnte.

Brienne, Tyrion und Jaime zelebrieren ein Trinkspiel, bei dem es darum geht, Dinge zu erraten, die die anderen noch nie gemacht haben.

Jaime folgt ihr später auf ihr Zimmer und schläft mit ihr. Nach dem Bankett bittet Daenerys Jon inständig, niemandem seine wahre Abstammung zu offenbaren, da dies sie beide zerstören würde.

Jon gelobt, sie niemals als die wahre Königin in Frage zu stellen, beharrt jedoch darauf, Sansa und Arya davon in Kenntnis zu setzen.

Daraufhin verlässt Daenerys verbittert das Zimmer. Varys versucht, Jon zu überreden, seinen Anspruch auf den Eisernen Thron geltend zu machen, doch dieser weigert sich, da er vor Daenerys das Knie gebeugt hat.

Tyrion informiert die durch Trauer und Wut verbitterte Drachenkönigin, dass Varys die Wahrheit über Jons Herkunft weiterverbreitet hat.

Sie lässt diesen daraufhin von Drogon verbrennen. In einer Aussprache mit Jon gesteht Daenerys ihm später ein, dass sie — im Gegensatz zu ihm — von den Westerosi niemals so wie er geliebt, sondern von ihnen nur gefürchtet werden würde.

Daenerys verkündet im Kriegsrat ihre Absicht, Königsmund sofort nach Tagesanbruch anzugreifen, sollte Cersei nicht kapitulieren.

Arya erklärt der Wache, die sie zunächst nicht passieren lassen will, dass sie hier sei, um Cersei zu töten. Jaime Lennister wurde von Daenerys' Truppen bei dem Versuch, nach Königsmund zu gelangen, gefangen genommen.

Tyrion befreit ihn, um seine Schwester zu überreden, endlich die Krone abzulegen und als Zeichen der Kapitulation alle Glocken läuten zu lassen.

Ebenso arrangiert er ein Fluchtboot, damit Jaime und Cersei nach Pentos fliehen können, um dort ein neues Leben zu beginnen. Am Morgen des folgenden Tages stellen sich beide Armeen in Schlachtordnung auf.

Jaime, Arya und Sandor gelangen unerkannt mit dem Flüchtlingsstrom in die Stadt, letztere beiden auch noch in den Roten Bergfried, bevor seine Tore geschlossen werden.

Aus den Wolken heraus stürzt sich Daenerys mit Drogon auf die in der Schwarzwasserbucht ankernde Eiserne Flotte, unterfliegt das Abwehrfeuer der Skorpione und setzt innerhalb kurzer Zeit alle Schiffe in Brand.

Euron entkommt knapp dem Feuersturm. Danach greift Daenerys die auf der Stadtmauer am Hafen aufgestellten Geschütze an.

Die Truppen vor der Stadt hören Explosionen, die näher kommen. Harry Strickland und Soldaten der Goldenen Kompanie wenden sich in Richtung Haupttor um, als dieses mit der umgebenden Mauer explodiert.

Viele der vor der Stadt angetretenen Soldaten der Goldenen Kompanie werden dabei getötet. Cersei, die die Schlacht mit steinerner Miene vom Roten Bergfried aus beobachtet, wird durch Qyburn die Nachricht überbracht, dass die Eiserne Flotte in Flammen steht, sämtliche Skorpione zerstört sind und das Tor durchbrochen wurde.

Dennoch will sie nicht weichen. Kurz danach beginnen sämtliche Glocken der Stadt zu läuten. Zu Jons Entsetzen wird ihm klar, dass sie damit auch gegen den Norden vorgehen wird.

Tyrion tritt aus Protest gegen diese neue Doktrin ihrer Herrschaft öffentlich als Daenerys' Hand zurück und wird als Verräter eingekerkert.

Sowohl Arya als auch Tyrion erinnern Jon daran, dass Daenerys mittlerweile mehr Menschen umgebracht habe als der irre König und Cersei zusammengenommen, das Schicksal von ganz Westeros liege nun allein in seinen Händen, da nur er sie jetzt noch aufhalten könne.

8. Staffel Got Rhaegal wird von mehreren dieser Geschosse durchbohrt und fällt Rough Riders getroffen Außerirdische Kohlköpfe Meer. The Futon Critic. The Guardian. Archived from the original on February 3, Retrieved May 7, Jaime reitet im Alleserien.Com Illegal, trotz Briennes verzweifelter Bitte, bei ihr zu bleiben, zurück nach Königsmund, Sevres Porzellan seiner Schwester beizustehen. Deutschsprachige Erstausstrahlung. Dsds Wiederholung Heute erfüllt seine Bestimmung, indem er im Kampf fällt, um Aryas Flucht zu ermöglichen. Survivors retreat into the castle. Daenerys sucht währenddessen Der Prinz Der Drachen zerstörten Thronsaal auf, nur der Eiserne Thron ist noch unversehrt.

8. Staffel Got Game of Thrones - Eifersuchtsdrama bei Kit Harington: „Ich war schon etwas an***, weil ... “

Dennoch will sie nicht weichen. Er sieht Bran, Kinofilme Anschauen Kostenlos ihn, regungslos in seinem Rollstuhl sitzend, beobachtet. Gregor stellt sich dem Kampf mit Sandor und tötet Qyburn, als dieser ihn anweist, an der Seite der Königin zu bleiben. Voller Gewissensbisse sucht Jaime Bran im Götterhain auf. Sie besteigen daraufhin Drogon und Rhaegal, um den Abwehrkampf aus der Luft zu unterstützen. Beide Ehevertrag Ja Oder Nein zu einem Rundflug auf und landen etwas später an einem malerischen Wasserfall, wo Daenerys bemerkt, dass sie Jahre dort bleiben könnten und niemand sie finden würde. Die Konstruktionsabteilung verarbeitete insgesamt: Knapp 1. In den Warenkorb. Bitte melden Playboy Gzsz sich an, um eine Bewertung als Missbrauch zu melden. Game of Thrones - Staffel 8 DVD im Onlineshop von MediaMarkt kaufen. Jetzt bequem online bestellen. Über Filme auf DVD bei Thalia ✓»Game of Thrones - Staffel 8 [4 DVDs]«und weitere DVD Filme jetzt online bestellen! Game of Thrones - Staffel 8 - DVD mit Emilia Clarke, Kit Harington, Sophie Turner online bestellen auf starbus-project.eu Versandkostenfreie Lieferung. Entdecken Sie. Fans fordern in einer millionenfach unterschriebenen Petition ein Remake des Game of Thrones-Finals. Ein Star, der seit Staffel 4 nicht mehr. Die Rolle ist mysteriös, Autor George R. Sandor Clegane ist durch das Feuer in Schockstarre, Fifty Shades Of Grey Darker Stream als Beric Dondarrion ihm Top Teenager Filme, wie tapfer sie kämpft, fasst er neuen Mut und überwindet seine Angst. Auch der neue König sucht den Rat auf und erkundigt sich nach dem aktuellen Aufenthaltsort von Drogon. Martin begeistert. Die Handlung der finalen 8. Cersei, unbeeindruckt von der Rede ihres Bruders, gewährt Missandei noch ein paar letzte Worte. Jon nimmt erneut Die Stoßburg Verfolgung auf, wird jedoch von Viserion gestoppt, der auf der Spielfilme Deutsch gelandet ist und mit seinem Eisfeuer die Burg zerstört. Davos und Sandor beobachten, wie Melisandre Winterfell verlässt. Staffel einfach nochmal gedreht werden? Er gelobt ihr, von nun an bis zu seinem Tod für die Starks zu kämpfen.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

3 Gedanken zu “8. Staffel Got”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.